Erfolg seit 50 Jahren:heka logo 350

Zur Geschichte des Einrichtungshauses Heka in Erichshagen-Wölpe

 

     

pixel rot template 2 940

 

 

 

 

Seit 50 Jahren steht der Name Heka für Qualitätsmöbel und hochwertige Wohnkultur.

   

1967

Der Grundstein dieser Erfolgsgeschichte wurde im Jahre 1967 gelegt.
Der Tischler Heinz Katthöfer gründete das Unternehmen in einer Stadick-Lagerhalle an der Feldstraße in Nienburg. Der Firmenname Heka steht für die ersten beiden Initialen seines Vor- und Nachnamens.

   

1969

1969 stieg Karl-Heinz Lahmer als gleichberechtigter Partner in das Unternehmen ein. "Mein Vater ist gelernter Polsterer und Raumausstatter und somit war die perfekte Synergie für den Möbelhandel geschaffen", unterstreicht Heka-Geschäftsführer Patrick Lahmer. Es folgte der Anschluss an den Einkaufsverband "Intertrend", in dem sich norddeutscher Händler organisierten.

   

1969/1970

1969/1970 zog das Unternehmen aus den Stadick-Hallen auf den Saal des Gasthauses Gronau, dass sich damals am Ortsausgang von Erichshagen befand. Nur kurze Zeit später,

   

März 1970

im März 1970, erfolgte der erste Spatenstich für das Einrichtungshaus am heutigen Standort an der Celler Straße 112.

   

Oktober 1970

Am 10. Oktober 1970 fand die feierliche Eröffnung statt, nur ein Jahr später wurde die Ausstellungsfläche um das Doppelte erweitert.

   

1980

1980 begann der erste zweistöckige Bauabschnitt.

   

Januar 1991

Am 5. Januar 1991 zerstörte ein verheerender Brand ein Großteil des Lagers, hohe Warenbestände wurden vernichtet.

   

1991/1992

Es folgten 1991/1992 eine weitere Expansion der Ausstellungs- und Lagerflächen.

     
   

1997

Geschäftsführer Patrick Lahmer ist 1997 in das elterliche Unternehmen als Geschäftsführer eingestiegen. Er absolvierte zuvor eine Ausbildung im Möbelhandel, studierte an der Möbelfachschule in Köln und war anschließend fünf Jahre in einem großen Möbelhaus in Bochum als Assistent der Geschäftsleitung beschäftigt.

   

2006

Verkaufsleiter Kim Lahmer stieg 2006 in das Unternehmen ein, absolvierte zuvor eine kaufmännische Ausbildung in einem großen Möbelhaus und besuchte anschließend ebenfalls die Möbelfachschule.

     

Das Einrichtungshaus Heka Möbel beschäftigt derzeit mehr als 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

   

Mai 2010

Am 17. Mai 2010 fiel der Startschuss für den Baubeginn des Erweiterungsbaus mit einer Größe von 5000 Quadratmetern, sodass nach der Fertigstellung der Heka Einrichtungswetten im Herbst vergangenen Jahres das Möbel-Vollsortiment auf einer Fläche von mehr als 16.000 Quadratmetern angeboten wird.

    2013

Im Frühjahr 2013 wurde wegen fehlender Lagerfläche ein Großlager im Stadtgebiet erworben. Hier wird ein großer Teil der bestellten Kundenwaren eingelagert und von dort durch unser qualifiziertes Auslieferungspersonal zum Kunden geliefert!

     

Das Einrichtungshaus Heka Möbel beschäftigt derzeit mehr als 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

 

2015

Um eine grössere Auswahl an Produkte dem Kunden zu präsentieren, hat sich die Geschäftsführung überlegt, einen Teil der Lagerflächen vom Abhollager in eine neue Verkaufsfläche umzuwandeln. NEUERÖFFNUNG der "Wohnfabrik". Hier werden in einer Lageratmosphäre junge und piffige Möbelstile ausgestellt.

    Frühjahr 2017

Auch als regionales Möbelhaus möchten wir unseren Beitrag zum Thema "Energiesparen zum Wohle der Umwelt" zu tun. Und darum hat sich die Geschäftsführung entschieden eine aufwendige Photovoltaik-Anlage auf den Dachflächen zu installieren. 

    Sommer 2017

Auch in diesem Jahr möchten wir dem Kunden neue und tolle Einrichtungsstile inszenieren. Und darum werden wir unsere Ausstellung aufwendig modernisieren. 

Heka 5 von 9pixel rot template 2 368geschaeftsfuehrung 300

                                    60 Mitarbeiter                                   Geschäftsführer

 

facebook 325 325    finden Sie uns auch auf Facebook

 

articles

Unsere Mitarbeiter
aus der Wohnzimmerwelt

articles

Unsere Mitarbeiter
aus der Polsterwelt

articles

Unsere Mitarbeiter
aus der Küchenwelt

articles

Unsere Mitarbeiter
aus der Schlafzimmerwelt

Go to top